Faszien in ihrem Körper

Faszien: Behandlung und Techniken

Faszienbehandlung : Das Ziel ist das Auflösen der entstandenen Verklebung innerhalb der Faserstruktur. Die Verbesserung ihrer physiologischen Beweglichkeit führt zu einer Wiederherstellung der ursprünglichen Funktionsweise und des Stoffwechsels im Gewebe. Hierbei werden betroffene Areale über die einzelnen Schichten des Gewebes hinweg mittels spezifisch geformter Werkzeuge oder manuell behandelt. Zudem liegen jeder der angewandten Techniken verschiedene Konzepte zu Grunde und somit auch unterschiedliche Vorgehensweisen in Bezug auf die Behandlung.
Demnach ist es die Absicht aller Methoden gestörte bindegewebige Strukturen in gesundes und natürlich arbeitendes Gewebe zu verwandeln, sodass die Faszie wieder ihren Aufgaben nachgehen und den Körper optimal unterstützen kann.

Schädigung der Faszien
Faszienbehandlung

Wann kann eine Faszienbehandlung helfen?

Sie leiden unter:
• Fibromyalgie
• Tennis- oder Golferellenbogen/ Folgen von Sportverletzungen/ Muskelschäden
• Störung des Organsystems
• Beschwerden im Wirbelsäulenbereich
• Fersensporn/ Achillessehnenreizung
• Schulterbeschwerden/ Impingement/ Carpal Tunnel Syndrom/ Schnappfinger
• Narbengewebe / Schmerzen nach einem Kaiserschnitt oder einer Operation

In Anbetracht der Vielzahl an Funktionen des Fasziengewebes resultiert aus einer Störung viel mehr als nur ein „verklebter“ Muskel.
Geben Sie Ihrem Körper die Chance sich wieder als eine Gesamtheit wahrzunehmen.

Faszien und Ihre Funktionen
Techniken

Angewandte Techniken

• IASTM
• Graston
• Faszientherapie nach Stecco

Erhöhen Sie durch eine Faszienbehandlung wieder Ihre Beweglichkeit, verbessern Sie Ihre Haltung und der Schmerz wird zur Nebensache!

Machen Sie noch heute einen Termin
faszientherapie-tennis-ellenbogen